Personen S (68)
Saalwächter, Alfred 1883 - 1945
Saar, Franz 1919 - 1943
Saalwächter, Alfred (* 10. Januar 1883 in Neusalz/Oder † 06. Dezember 1945 in Berlin).
Sachsen-Coburg und Gotha, Alfred … 1874 - 1899
Saalwächter, Alfred;   *   10.   Januar   1883   in   Neusalz/Oder   †   06.   Dezember   1945   in   Berlin;   deutscher   Marineof - fizier;   trat   am   10.   April   1901   als   Seekadett   in   die   Kaiserliche   Marine   ein;   wurde   am   10.   März   1906   zum Oberleutnant   zur   See   befördert;   wurde   am   10.   April   1911   zum   Kapitänleutnant   befördert;   wurde   von   1911 bis   März   1915   in   den   Admiralstab   der   Marine   nach   Berlin   abkommandiert;   wurde   im   Februar   1916   zur   U- Boot-Waffe   versetzt;   war   von   September   1916   bis   März   1918   als   Kommandant   verschiedener   U-Boote   im Einsatz;   wurde   1920   zum   Korvettenkapitän   befördert;   wurde   am   15.   Oktober   1928   zum   Kapitän   zur   See befördert;   wurde   am   02.   Oktober   1933   zum   Inspekteur   des   Marine-Bildungswesens   ernannt;   wurde   am   01. April   1935   zum   Vizeadmiral   und   am   01.   Juni   1937   zum Admiral   befördert;   wurde   am   28.   Oktober   1938   zum Kommandierenden Admiral   der   Marinestation   der   Nordsee   in   Wilhelmshaven   ernannt;   erhielt   im   September 1939   den   Oberbefehl   über   das   Marinegruppenkommando   West;   wurde   am   01.   Januar   1940   zum   Gene - raladmiral    befördert;    hatte    1940    -    gemeinsam    mit    Admiral    Rolf    Carls    -    die    taktische    Leitung    der Marineoperationen   beim   Norwegeneinsatz   (Unternehmen   Weserübung)   inne;   leitete   vom   Sommer   1940   bis September   1942   die   Operationen   der   deutschen   Überwasser-Seestreitkräfte   im   nordatlantischen   Raum   und im   Ärmelkanal;   schied   dann   1942   aus   dem   aktiven   Marinedienst   aus;   wurde   im   Juli   1945   verhaftet;   die genauen   Umstände   seines   Todes   sind   bis   heute   nicht   geklärt;   eine   Version   besagt,   daß   er   im August   1945 vor   ein   sowjetisches   Militärgericht   gestellt   und   zu   langjähriger   Zwangsarbeit   verurteilt   wurde,   wonach   er noch   im   Gefängnis   am   06.   Dezember   1945   gestorben   sein   soll;   eine   andere   Version   besagt,   daß   er   zum Tode verurteilt und am 06. Dezember 1945 erschossen worden war. Saar,   Franz;   *   12.   Dezember   1919   in   Nürnberg   †   20.   März   1943   in   ?;   trat   am   01.   Oktober   1938   in   die Kriegsmarine   ein;   wurde   am   01.   Dezember   1939   zum   Fähnrich   zur   See   befördert;   wurde   am   01.   August 1940   zum   Oberfähnrich   zur   See   befördert;   wurde   am   01.   April   1941   zum   Leutnant   zur   See   befördert;   war von   Mai   1942   bis   Juli   1942   Kommandant   auf   U   46;   war   von   August   1942   bis   04.   Oktober   1942   Komman - dant   auf   U   555;   war   vom   05.   Oktober   1942   bis   16.   Dezember   1942   Kommandant   auf   U   30;   war   vom   07. Januar   1943   bis   20.   März   1943   Kommandant   auf   U   957;   wurde   am   01.   März   1943   zum   Oberleutnant   zur See befördert; starb am 20. März 1943 bei einem Tauchunfall mit U 957. Sachsen-Coburg   und   Gotha,   Alfred   Alexander   William   Ernest   Albert   von;   *   15.   Oktober   1874   im   Bucking - ham   Palace/London   †   06.   Februar   1899   in   Meran;   seit   1893   Thronfolger   des   Herzogtums   Sachsen-Coburg und   Gotha;   Prinz   von   Großbritannien   und   Irland;   durchlief   eine   militärische   Laufbahn;   heiratete   1897   Mabel Fitzgerald,   eine   Irin;   da   seine   Mutter   darauf   bestand,   daß   er   die   unstandesgemäße   Ehe   annullieren   sollte, versuchte   er   sich   im   Januar   1899   mit   einem   Gewehr   zu   erschießen;   offiziell   wurde   erzählt,   er   sei   an   Tuber - kulose   erkrankt;   wurde   nach   Meran   zur   Erholung   geschickt   und   verstarb   eine   Woche   später   an   den   Folgen seines Selbstmordversuches. Sachsen-Coburg   und   Gotha,   Carl   Eduard   Herzog   von   -   eigentlicher   Name   Leopold   Edward   George Albert;   * 19.   Juli   1884   in   Claremont   House   bei   Esher/England   †   06.   März   1954   in   Coburg;   Duke   of Albany   und   Prinz von   Großbritannien   und   Irland;   übersiedelte   1899   nach   Deutschland;   wurde   von   1901   bis   1902   an   der   preu -
2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
Sachsen-Coburg und Gotha, Carl Eduard … 1884 - 1954
Sachsen-Coburg und Gotha, Alfred Alexander William Ernest Albert von (* 15. Oktober 1874 im Buckingham Palace/London † 06. Februar 1899 in Meran). Sachsen-Coburg und Gotha, Carl Eduard Herzog von - eigentlicher Name Leopold Edward George Albert (* 19. Juli 1884 in Claremont House bei Esher/England † 06. März 1954 in Coburg). 18 19 Personen S Personen S
Seite
Seite 1