Personen N (4)
Personen N
Naeyer, Paul de Smet de 1843 - 1913
Nietzsche, Friedrich 1844 - 1900
Neubert, Kurt 1910 - ?
Naeyer, Paul de Smet de (* 13. Mai 1843 in Gent † 09. September 1913 in Brüssel).
Naeyer,   Paul   de   Smet   de;   *   13.   Mai   1843   in   Gent   †   09.   September   1913   in   Brüssel;   belgischer   Politiker; wurde   am   08.   Juni   1886   zum   Mitglied   der   Abgeordnetenkammer   für   die   katholische   Partei   gewählt;   wurde am   26.   März   1894   zum   Finanzminister   ernannt;   wurde   am   25.   Februar   1896   zum   Premierminister   ernannt; trat   am   23.   Januar   1899   als   Premierminister   zurück,   wegen   eines   Streites   zur   Regelung   des   Wahlrechtes; erhielt   1899   den   Ehrentitel   “Staatsminister”   von   König   Leopold   II.   verliehen;   wurde   im   August   1899   aber - mals   zum   Premierminister   ernannt   (bis   02.   Mai   1907);   wurde   am   26.   Mai   1900   zum   Comte   (Graf)   geadelt; war von Juli 1908 bis 09. September 1913 Senator der Provinz Ost-Flandern. Neubert,   Kurt;   *   24.   März   1910   in   Bobrovnik/Oberschlesien   †   ?;   trat   am   05.   April   1935   in   die   Kriegsmarine ein;   wurde   am   01.   Juli   1936   zum   Fähnrich   zur   See   befördert;   wurde   am   01.   Januar   1938   zum   Oberfähnrich zur   See   befördert;   wurde   am   01.   April   1939   zum   Leutnant   zur   See   befördert;   wurde   am   01.   Oktober   1939 zum   Oberleutnant   zur   See   befördert;   wurde   am   01.   Juli   1942   zum   Kapitänleutnant   befördert;   war   von   März 1942   bis   19.   April   1942   Kommandant   auf   U   46;   war   vom   04.   Juli   1942   bis   08.   Februar   1943   Kommandant auf U 167. Nietzsche,   Friedrich;   *   15.   Oktober   1844   in   Röcken   †   25. August   1900   in   Weimar;   studierte   ab   1864   klassi - sche   Philologie   und   evangelische   Theologie   in   Bonn   und   ab   1865   in   Leipzig;   wurde   1867   als   Einjährig- Freiwilliger   zur   preußischen   Artillerie   verpflichtet   (bis   1868);   wurde   1869   zum   außerordentlichen   Professor für   klassische   Philologie   nach   Basel   berufen;   diente   1870/71   im   Französisch-Deutschen   Krieg   als   Sanitäter; litt   an   einigen   Krankheiten   sowie   an   starker   Kurzsichtigkeit   (die   später   praktisch   bis   zur   Blindheit   führte), wonach   er   sich   schließlich   1879   vorzeitig   pensionieren   ließ;   lebte   dann   bis   1889   als   freier   Autor   und   Philo - soph   an   verschiedenen   Orten;   schrieb   von   1883   bis   1885   sein   wohl   bekanntestes   Werk   ”Also   sprach Zarathustra”;   erlitt   1889   einen   geistigen   Zusammenbruch,   wurde   zuerst   in   eine   Baseler   Irrenanstalt   und später   in   die   Psychatrische   Universitätsklinik   nach   Jena   verbracht;   wurde   1890   schließlich   von   seiner   Mut - ter   in   Naumburg   zur   Pflege   aufgenommen   und   verfiel   immer   mehr   in   Wahnvorstellungen;   wurde   1897,   nach dem   Tod   seiner   Mutter,   von   seiner   Schwester   in   Weimar   gepflegt   und   betreut;   erlitt   dann   mehere   Schlagan - fälle und verstarb am 25. August 1900 an den Folgen einer Demenz. Nikolaus   II.   -   Nikolaj Alexandrowitsch   Romanow;   *   18.   Mai   1868   in   Zarskoje   Selo   †   17.   Juli   1918   in   Jekate - rinburg;   01.   November   1894   bis   15.   März   1917   letzter   Kaiser   des   Russischen   Reiches;   entging   am   11.   Mai 1891   einem Attentat;   heiratete   am   26.   November   1894 Alix   von   Hessen-Darmstadt   (Alexandra   Fjodorowna); mußte   unter   dem   Druck   der   Februarrevolution   am   15.   März   1917   zurücktreten;   wurde   dann   mit   seiner   Fami - lie gefangen genommen und schließlich am 17. Juli 1918 erschossen.
Nikolaus II. - Nikolaj Alexandrowitsch ... 1868 - 1918
Nikolaus II. - Nikolaj Alexandrowitsch Romanow (* 18. Mai 1868 in Zarskoje Selo † 17. Juli 1918 in Jekaterinburg). Nietzsche, Friedrich (* 15. Oktober 1844 in Röcken † 25. August 1900 in Weimar). Personen N
Seite
Seite 1