Datum    Name       Anderer Name  Land         Erläuterungen
Achsenmächte Zurück zur Seite “Die Deck- und Codenamen im Zweiten Weltkrieg” Zurück zur Seite “Die Deck- und Codenamen im Zweiten Weltkrieg”
Seite 1
Decknamen und Codenamen der Achsenmächte 01. 01. 1943 - 31. 12. 1943
Startseite Startseite Seitenübersicht Seitenübersicht
1943 (226) Ohne Datum xx. xx. 1943 xx. xx. 1943 xx. xx. 1943 xx. xx. 1943 xx. xx. 1943 xx. xx. 1943 xx. xx. 1943 xx. xx. 1943 xx. xx. 1943 xx. xx. 1943 xx. xx. 1943
Beethoven- Programm Blume I Blume II Die schwarze Sieben Donnerkeil Dschungel Franz Götter- dämmerung Großfürst Herbstgewitter III-VI Kalender-Aktion
- - - - - - - - - - -
Deutsches    Bauprogramm    für    das    Mistel-Flugzeug-Gespann:    Eine    Ju    88   (umgebaut   zu   einer   Flugbombe,   da   an   Stelle   der   Kanzel   eine   3,8   t   schwere Hohlladung   mit   Aufschlagzünder   eingebaut   worden   war)   wurde   von   einem aufgesetzten   Leitflugzeug   in   das   Zielgebiet   gebracht   und   ausgeklinkt;   bis Kriegsende wurden nur 250 Mistelgespanne gebaut. Deutsche   Maßnahmen   im   Falle   einer   alliierten   Landung   im   Jahre   1943   an der    nordfranzösischen    Küste    am    Ärmelkanal;    abgeschlossen    am    12.    01. 1944. Deutsche   Maßnahmen   im   Falle   einer   alliierten   Landung   im   Jahre   1943   an der französischen Mittelmeerküste. Deutscher    Plan    der   Abwehr    unter   Admiral    Wilhelm    Franz    Canaris     zur Entsendung   von   sieben   Juden   über   die   Schweiz   und   Spanien   in   die   USA, um die dortige Wirtschaft für das Deutsche Reich auszuspionieren. Deutsches Anti-Partisanen-Unternehmen in Jugoslawien. Geplantes     deutsches     Kommandounternehmen     zur     Unterbrechung     der Eisenbahn linie Workuta-Kotlas/UdSSR. Deutsches      Kommandounternehmen      der     Abwehr      II      (Sabotage      und Sonderauf gaben)   im   Iran,   um   britische   Kriegslieferungen   an   die   Sowjetunion zu   unterbinden,   britische   Nachschubwege   zu   stören   und   die   Bergstämme   im Kampf gegen die Briten zu beraten. Deutsches   Stichwort   zur Alarmierung   der   Ersatzeinheiten   beim   Heer   und   bei den SS-Verbänden in Notlagen. Deutsches    Unternehmen    zu    Verhaftungen    von    etlichen    britischen    SOE- Agenten     (Special     Operation     Executive     –     Vorläufer     des     britischen Geheimdienstes) in Frankreich. Geplante     deutsche     Landung     auf     den     Inseln     Mljet,     Hvar,     Brač     und Šolta/Jugoslawien (heute Kroatien). Deutscher   Plan,   um   in   Katastrophenfällen   –   wie   z.   B.   eine   alliierte   Invasion an   der   Westfront   –   Führungskräfte   der   deutschen   Rüstungsindustrie   und   der gewerblichen    Wirtschaft    zum    Einsatz    an    der    Front    an    die    Wehrmacht abzugeben.
D D D D D D D D D D D
Kommentare ? Kommentare ? Decknamen der Achsenmächte Decknamen der Achsenmächte Impressum Impressum Kontakt Kontakt Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Auswahl zu: Militärische Unternehmungen der Achsenmächte nach Datum sortiert Auswahl zu: Militärische Unternehmungen der Achsenmächte nach Datum sortiert