M Main II Schiffstyp: Kombifrachtschiff Schiffsklasse: - Bauwerft: Blohm   &   Voß   Hamburg Kiellegung: - Stapellauf: 10.   Februar   1900 Indienststellung: 22.   April   1900 158,50 m 17,70 m - m 2 x Vierfach-Expansions(Dampf-)maschinen 6.000 PS 14,5 kn - 170 Mann Die   ”Main   II“   trat   am   28.   April   1900   ihre   Jung - fernreise   von   Bremerhaven   nach   New   York   an; geriet   am   30.   Juni   1900   in   den   großen   Brand der   Lloyd-Piers   in   Hoboken   New   York,   brannte vollkommen   aus   und   sank;   wurde   am   27.   Juli 1900   gehoben   und   nach   der   Reparatur   am   15. Oktober   1901   wieder   in   Dienst   gestellt;   unter - nahm   im   Juni   1914   ihre   letzte   Reise   von   Bre - merhaven   nach   Baltimore;   wurde   anschließend wegen    des    Krieges    in    Antwerpen    be schlag - nahmt   aber   im   Oktober   1914   wieder   der   deut - schen    Marine    übergeben;    wurde    am    21.    Mai 1919 als Kriegsbeute nach London ausgeliefert. Wurde    am    30.    Juni    1921    der    französischen Regierung übergeben und 1925 abgewrackt.
Länge: Breite: Tiefgang: Antrieb: Antriebsleistung: Geschwindigkeit: Bewaffnung: Besatzung: Bemerkungen: Verbleib:
M Meteor II Schiffstyp: Segelyacht Schiffsklasse: - Bauwerft: D.   &   W.   Henderson   &   Company, Schottland Kiellegung: 1896 Stapellauf: - Indienststellung: - 37,60 m 7,37 m 5,50 m Segel - PS - kn - 35 Mann Diente    S.    M.    Kaiser    Wilhelm    II.    bis    1902    als Segelyacht     für     nationale     und     internationale Segelregatten; danach in “Orion” umbenannt. -
Länge: Breite: Tiefgang: Antrieb: Antriebsleistung: Geschwindigkeit: Bewaffnung: Besatzung: Bemerkungen: Verbleib:
Schiffe und Boote des Deutschen Reiches M - O
2 3 4 5 6 7 8 9 10
“Main II“ Stapellauf am 10. Februar 1900, 1925 abgewrackt.
“Meteor II“ Die Segelyacht S. M. Kaiser Wilhelm II.
"Main II" - Stapellauf am 10. Februar 1900, 1925 abgewrackt. "Meteor II" - Die Segelyacht S. M. Kaiser Wilhelm II.
Schiffe und Boote
Schiffe und Boote
Seite 1
Seite