Zurück zur Seite “Die Deck- und Codenamen im Zweiten Weltkrieg” Zurück zur Seite “Die Deck- und Codenamen im Zweiten Weltkrieg” Startseite Startseite Seitenübersicht Seitenübersicht Kommentare ? Kommentare ? Decknamen der Achsenmächte Decknamen der Achsenmächte Impressum Impressum Kontakt Kontakt
       Datum    Name       Anderer Name  Land         Erläuterungen
Achsenmächte
Seite 1
Decknamen und Codenamen der Achsenmächte 01. 01. 1941 - 31. 12. 1941
1941 (106) Ohne Datum xx. xx. 1941 xx. xx. 1941 xx. xx. 1941 xx. xx. 1941 xx. xx. 1941 xx. xx. 1941 bis xx. xx. 1942 Januar 20. 01. 1941 20. 01. 1941 bis 22. 03. 1941 21. 01. 1941
Ferdinand Harpune Kammhuber- Linie Strafe Vorhaben Peenemünde Flaschenhals Alpenveilchen, Sonnenblume Berlin Alpenveilchen, Sonnenblume
- - - - - - Weisung Nr. 22b   vom 20. 01. 1941 - Weisung Nr. 22c  vom 21. 01. 1941
Deutsche   Entwicklung   des   Panzerkampfwagen   VI   (Tiger)   durch   die   Firma Porsche. Deutsches    Täuschungsmanöver    zu    einer    Landung    an    der    englischen Ostküste     mit     deutschen     Truppen     aus     Norwegen     in     Verbindung     mit ”Barbarossa“. Vom     General     der     Flieger Josef     Kammhuber      aufgebaute     Linie     zur strategischen      Einrichtung      einer      radargestützten      Luftverteidigung      mit deutschen Nachtjagdzonen von Dänemark bis Frankreich. Geplante deutsche Strafaktion gegen Bulgarien. Deutsche   Arbeitsbezeichnung   zur   Entwicklung   der   V-Waffen   (unter   anderem V1  und V2 ) in der Heeresversuchsanstalt in Peenemünde/Deutsches Reich. Bezeichnung   der   Landenge   und   der   schmalen   deutschen   Front   südlich   von Schlüsselburg/UdSSR und südlich des Ladogasees/UdSSR. Vergabe          der          Decknamen          und          Vorbereitung          deutscher Transportbewegungen    (auch    Truppen)    nach   Albanien    und    Tripolis;    nicht ausgeführt wegen ”Marita“. Durchbruch      der      deutschen      Schlachtschiffe      und ”Gneisenau“       und ”Scharnhorst“    von   Kiel   aus   in   den   Atlantik,   um   die   alliierten   Geleitzug- Konvois   anzugreifen   und   somit   die   kriegstaktische   materielle   Zufuhr   nach England zu unterbinden (Zufuhrkrieg). Vergabe          der          Decknamen          und          Vorbereitung          deutscher Transportbewegungen    (auch    Truppen)    nach   Albanien    und    Tripolis;    nicht ausgeführt wegen ”Marita“.
D D D D D D D D D
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Auswahl zu: Militärische Unternehmungen der Achsenmächte nach Datum sortiert Auswahl zu: Militärische Unternehmungen der Achsenmächte nach Datum sortiert