Deutsches Reich, Montag, 25. Juni 1900
Zur Übersicht 1900-1950 Zur Übersicht 1900-1950 Startseite Startseite Seitenübersicht Seitenübersicht Impressum Impressum Kontakt Kontakt Seite 1 Jahrweiser für den Monat Juni 1900 Jahrweiser für den Monat Juni 1900 1900 Juni 1900 Juni
Inland Deutsches Reich Kiel - Kabinettsorder des Kaisers Der   deutsche   Kaiser   Wilhelm   II. ,   der   mit   seiner Yacht   "Hohenzollern   II"    in   Kiel   weilte,   erließ   zwei Kabinettsorders     über     die Bildung     eines     deutschen Expeditionskorps          nach China. “Lex Heinze” tritt in Kraft Das     Sittlichkeitsgesetz     “Lex     Heinze”,     eine     Novelle     zum     deutschen Strafgesetzbuch,    die    Strafbestimmungen    für    Sittlichkeitsverbrechen    wie Kuppelei und Zuhälterei erweiterte und ergänzte, trat in Kraft. Informationen zum Sittengesetz “Lex Heinze” auch in der Zeitung vom 06. Februar 1900 . Berlin - Vereinigung gegründet In   Berlin   wurde   die   “Vereinigung   zur   kirchlichen   Fürsorge   für   die   Fluß-   und Kanalschiffer e. V.” gegründet und dazu 16 Flußschifferstationen gebildet.
Ausland Rußland/Deutsches Reich St. Petersburg - Telegramm des deutschen Geschäftsträgers an das Auswärtige Amt Der    deutsche    Geschäftsträger    in    St.    Petersburg Heinrich      Leonhard      von      Tschirschky      und Bögendorff      schrieb     ein     Telegramm     an     das Auswärtige Amt: “Kriegsminister     (gemeint      ist      der      russische Kriegsminister   General   Alexei   Nikolajewitsch   Kuropatkin    - DHJ)   hat   heute   dem   Militärattaché   (gemeint   ist   Major   Otto Ernst   August   Anton    Hermann    von    Lauenstein     -    DHJ) vertraulich folgendes eröff net: 'Wir    haben    bis    jetzt acht       Bataillone,       davon sechs   aus   Port Arthur,   zwei aus       Wladiwostok,       eine Feldbatterie,        eine        Mitrailleusenbatterie        und entsprechende   Reiterei   nach   China   entsendet.   Mit tunlichster   Beschleunigung   werden   aus   Ostsibirien weitere    acht    Bataillone    und    dann    noch    sechs Bataillone    nachfolgen.    Im    ganzen    wollen    wir    22 Bataillone   auf   dem   chinesischen   Kriegsschauplatz einsetzen.    Ich    halte    dieses    starke    Aufgebot    für erforderlich,   weil   aus   den   Meldungen   von   Tientsin hervorgeht,     daß     wir     es     nicht     mehr     mit     den Aufständischen,   sondern   mit   den   Truppen   der   chinesischen   Regierung   zu tun   haben.   Wenn   wir   jetzt   energisch zufassen,   können   wir   die   Sache   in einem           Monat           bewältígen; andernfalls   wird   es   ein   Jahr   dauern. Auch   gilt   es,   die   Zeit   vor   Eintritt   der Regenperiode auszunutzen. Ich   bin   hoch   erfreut,   daß   die
Seite 1
Wilhelm II., Friedrich Wilhelm Viktor ... 1859 - 1941
Wilhelm II., Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin † 04. Juni 1941 in Doorn/Niederlande).
 Inhalt  Inland Seite 01 Ausland Seite 01
2
Kuropatkin, Alexei Nikolajewitsch 1848 - 1925
Kuropatkin, Alexei Nikolajewitsch (* 29. März 1848 in Cholm/Rußland † 16. Januar 1925 in Toropez/Rußland).
Tschirschky und Bö- gendorff, Heinrich … 1858 - 1916
Tschirschky und Bögendorff, Heinrich Leonhard von (* 15. August 1858 in Dresden † 15. November 1916 in Wien).
"Hohenzollern II" Stapellauf am 27. Juni 1892 in Stettin, 1923 in Wilhelmshaven abgewrackt.
”Hohenzollern II“ - Stapellauf am 27. Juni 1892 in Stettin; 1923 verkauft und in Wilhelmshaven abgewrackt.