Deutsches Reich, Montag, 11. Juni 1900
Ausland Italien Pelloux behält Mehrtheit Die   Regierung   des   Ministerpräsidenten   Luigi   Pel - loux    erhielt   bei   den   italienischen   Parlamentswah - len   die   Mehrheit,   jedoch   konnten   die   oppositionel - len         Sozialisten         große         Stimmengewinne verzeichnen. China Peking - Japanischer Gesandtschafts-Attache ermordert Am    Morgen    entsandten    die    Briten    eine    Wagen- Kolonne   zum   Bahnhof   Majiapu   südlich   von   Peking, um   das   erwartete   internationale   Korps   unter   dem Befehl   des   britischen   Vizeadmirals   Edward   Hobart Seymour     zu    begrüßen.    Das    Korps    kam    jedoch nicht   und   nach   einiger   Wartezeit   fuhr   die   britische Wagen-Kolonne wieder nach Peking zurück. Am     Nachmittag     schickte     die     japanische Gesandtschaft    den    Gesandschafts-Attaché    Graf Akira   Sugiyama   (*   1862)   mit   einem   Wagen   unbe - wacht   zum   Bahnhof,   um   die   japanischen   Truppen zu   begrüßen.   Als   er   am   südlichen   Tor   Yung-ting- men   angekommen   war,   wurde   er   von   einigen   Soldaten   angehalten   und
gefragt,   wer   er   sei.   Graf Akira   Sugiyama   antwortete,   daß   er   ein   Mitglied   der japanischen   Gesandtschaft   sei.   Als   er   die   Frage,   ob   er   Minister   sei,   ver - neinte,   wurde   er   unsanft   aus   dem   Wagen   gezogen   und   beschimpft,   welches Recht    er    denn    habe    in    einem    Ministerwagen    zu    reisen?    Graf    Akira Sugiyama   protestierte   und   bat,   zum   Kommandanten   gebracht   zu   werden, um    mit    ihm    über    die    Lage    sprechen    zu    können.    Unter    andauernden Beschimpfungen   wollte   man   ihm   diese   Ehre   jedoch   nicht   erweisen.   Als   ein chinesischer   Offizier   auftauchte   und   Graf   Akira   Sugiyama   ihn   um   Hilfe   bat, befahl   dieser   seinen   Soldaten   jedoch,   den   Gesandten   zu   enthaupten   und seinen   Kopf   auf   einer   Lanze   zu   stecken.   Darauf   hackten   sie   den   japani - schen   Gesandschafts-Attaché   Graf Akira   Sugiyama   in   Stücke,   enthaupteten ihn   und   ließen   seinen   verstümmelten   Körper,   seinen   abgetrennten   Kopf   und seine abgeschnittenen Genitalien auf der Straße liegen. Die    japanische    Gesandtschaft    schrieb    an    das    Auswärtige    Amt (Tsungli   Yamen)   der   chinesischen   Regierung   einen   förmlichen   Protest.   Das Auswärtige Amt   brachte   daraufhin   ihr   größtes   Bedauern   zum Ausdruck   und erklärte,   daß   der   japanische   Gesandte   nicht   von   chinesischen   Soldaten, sondern von gewöhnlichen Banditen getötet worden sei.
Pelloux, Luigi 1839 - 1924
Pelloux, Luigi (* 01. März 1839 in La-Roche-sur-Faron/Savoyen † 26. Oktober 1924 in Bordighera).
Seymour, Edward Hobart 1840 - 1929
Seymour, Edward Hobart (* 30. April 1840 in Kinwarton † 02. März 1929 in Maidenhead).
1900 Juni
1900 Juni
Seite
Seite 1
 Inhalt  Ausland Seite 01