Zurück zur Seite “Die Deck- und Codenamen im Zweiten Weltkrieg” Zurück zur Seite “Die Deck- und Codenamen im Zweiten Weltkrieg” Auswahl zu: Militärische Unternehmungen der Achsenmächte A - Z Auswahl zu: Militärische Unternehmungen der Achsenmächte A - Z Startseite Startseite Seitenübersicht Seitenübersicht Kommentare ? Kommentare ? Decknamen der Achsenmächte Decknamen der Achsenmächte Impressum Impressum Kontakt Kontakt Seite 1 2 3 4 5 6 7 8
       Name   Anderer Name         Land   Datum       Erläuterungen
Achsenmächte
Seite 1
Decknamen und Codenamen der Achsenmächte P - R
P (37) Paderborn Panther Panther Panther Panther Panther Panther Panther- Bewegung Panzerfaust Parkplatz Parnass Pastonus
- - Habicht - - - - - - Ex-Bärenfang - -
D D D D D D D D D D D D
Umverlegung      des      deutschen      Schlachtschiffes ”Scharnhorst“       von Gotenhafen/Deutsches Reich nach Narvik/Norwegen. Deutscher      Plan      zum      Angriff      aus      dem      Gebiet      nördlich      von Straßburg/Frankreich in Verbindung mit ”Fall Braun“. Deutscher   Plan,   um   den   Frontbogen   südöstlich   von   Charkow/UdSSR   durch die    Heeresgruppe    Süd    zur    Vorbereitung    für    ”Zitadelle“    abzuschneiden; wurde nicht ausgeführt, da durch ”Habicht“ ersetzt. Absetzbewegung   deutscher Truppen   an   der   Ostfront   im   Gebiet   Orel-Bransk- Gomel/UdSSR. Deutsches Anti-Partisanen-Unternehmen im Gebiet Kursk/UdSSR. Deutsches      Anti-Partisanen-Unternehmen      am      Metsovon-Paß      (heute Metsovo)/Griechenland   und   im   Gebiet   von   Epiros   (heute   Epirus)/Albanien- Griechenland durch die Heeresgruppe E. Deutsches Anti-Partisanen-Unternehmen   am   Fluß   Save/Jugoslawien   (heute Kroatien)     durch     das     XV.     Gebirgs-Korps     und     kroatischen     Ustascha- Verbänden. Deutscher   Rückzug   auf   die   Panther-Stellung    entlang   Dnjepr-Smolensk- Witebsk/UdSSR durch die Heeresgruppe Mitte. Deutsche Besetzung von Ungarn. Geplantes deutsches Unternehmen gegen Leningrad/UdSSR. Deutsches    Anti-Partisanen-Unternehmen    im    Gebiet    Lamia/Griechenland durch deutsche und italienische Truppen. Deutsches     Kommandounternehmen     der     Abwehr     II     (Sabotage     und Sonderaufgaben)     zu     Sabotagemaßnahmen     in     den     USA     durch     zwei Agentengruppen,   die   von   Bordeaux/Frankreich   aus   per   U-Boot   zur   den   USA gebracht wurden.
06. 03. 1943 bis 09. 03. 1943 xx. 05. 1940 xx. 03. 1943 xx. 08. 1943 xx. 08. 1943 xx. 08. 1943 bis xx. 10. 1943 14. 12. 1943 05. 07. 1943 bis 10. 10. 1943 15. 10. 1944 15. 03. 1943 xx. 06. 1943 26. 05. 1942 und 28. 05. 1942