Deutsches Reich, Montag, 02. Juli 1900
2 3
Inland Deutsches Reich Friedrichshafen - Jungfernflug des Zeppelins ”LZ 1“ am Bodensee Der     deutsche     Luftschiffkonstrukteur     Ferdinand Adolf   Heinrich   August   Graf   von   Zeppelin   unter - nahm   in   Friedrichshafen   am   Bodensee   mit   seinem Starrluftschiff   “LZ   1”    die   erste   Versuchsfahrt   und stieg    mit    fünf    Mann    Besatzung    auf    400    Metern Höhe auf. Schon   am   13.   August   1898   hatte   sich   der Generalleutnant    Ferdinand    von    Zeppelin    einen “lenkbaren   Luftfahrzug   mit   mehreren   hintereinan - der   angeordneten   Tragkörpern”   patentieren   lassen. Heute   ging   mit   der   “LZ   1”   der   erste   große   Zeppelin an   den   Ufern   des   Bodensees   auf   seine   17minütige Jungfernfahrt.   Das   128   m   lange   und   12   m   breite starre    Aluminiumskelett    diente    als    Träger    einer Baumwollhülle,   die   mit   11   Millionen   Litern   Wasser - stoff    für    den    nötigen    Auftrieb    sorgte.    Das    Gas befand   sich   in   17   mit   gummiertem   Stoff   bespann - ten   Zellen   und   den   Vortrieb   übernahmen   zwei   11- Kilowatt-Daimlermotoren    mit    Propellern,    die    das Luftschiff    auf    32,4    km/h beschleunigen konnten. Graf    Zeppelin    wird seine      Arbeiten      konse - quent   fortführen.   Ab   1910 wird   im   Deutschen   Reich   ein   regulärer   Luftschiff - verkehr   aufgenommen   werden.   1911   wird   mit   der “LZ   10   Schwaben”    ein   Zeppelin   in   die   Luft   gehen, der   über   sieben   Tonnen   Nutzlast   mit   sich   führen und   auf   75   km/h   beschleunigen   kann.   Und   ab   den 1920er   Jahren   werden   erstmals   Transatlantikflüge durchgeführt werden.
Berlin - Nachricht vom Tode des deutschen Gesandten in Peking In   Berlin   traf   die   offizielle   Bestätigung   der   Nachricht ein,   daß   der   deutsche   Gesandte   in   Peking,   Cle - mens   August   Freiherr   von   Ketteler ,   am   20.   Juni durch   Anhänger   der   chris - ten-     und     fremdenfeindli - chen    Geheimgesellschaft der    "Boxer"    -    Mitglieder des                 chinesischen Geheimbundes           Yi-he quan     (”Faust     für     Recht und   Einigkeit“)   -   ermordet worden     war.     Die     Nach - richt,   die   sofort   an   Kaiser   Wilhelm   II. ,   der   sich   auf dem   Weg   nach   Wilhelmshaven   befand,   weiterge - leitet   worden   war,   verbreitete   sich   schnell   und   rief eine allgemeine Welle der Empörung hervor. Zuvor   hatten   die   "Boxer"   noch   eine   Erklärung   veröffentlicht,   in   der   sie ihre Gewalttaten gegenüber den Ausländern in ihrem Land rechtfertigten: “Fremde   Teufel   sind   gekommen   und   haben   durch   ihre   Lehre   viele   zu ihrem   römischen   oder   protestantischen   Glauben   verleitet.   Ihre   Kirchen   ste - hen außerhalb menschlicher Beziehungen.” Wilhelmshaven - Wilhelm II. verabschiedet das II. Seebataillon nach China Noch   ehe   das   erste   Expeditionskorps   sich   nach   China   eingeschifft   hatte, erhielt   Kaiser   Wilhelm   II.   heute   die   Bestätigung   der   Nachricht,   daß   der   deut - sche   Gesandte   in   Peking   ermordet   worden   war.   Das   Kaiserpaar   (Wilhelm   II. und   Auguste   Viktoria )   traf   an   diesem   Tage   in   Wilhelmshaven   ein   und begab   sich   in   Begleitung   des   Prin - zen   Rupprecht   von   Bayern   unver - züglich    auf    den    Exerzierplatz    der Torpedo-Kaserne,   wo   das   Expediti - onskorps - schon in Khakianzügen - in   Parade   aufgestellt   war.   Bevor   die Transportdampfer    "Frankfurt    (II)"  
Das “Luftschiff Zeppelin 1” (”LZ 1”).  Der Jungfernflug von “LZ 1” bei Friedrichs- hafen am Bodensee am 02. Juli 1900.
Das “Luftschiff Zeppelin 1” (”LZ 1”). Der Jungfernflug von “LZ 1” bei Friedrichshafen am Bodensee am 02. Juli 1900.
Das “Luftschiff Zeppelin 10” (“LZ 10 Schwaben”).
Das “Luftschiff Zeppelin 10” (“LZ 10 Schwaben”).
Zeppelin, Ferdinand Adolf Heinrich ... 1838 - 1917
Zeppelin, Ferdinand Adolf Heinrich August Graf von (* 08. Juli 1838 auf der Dominikanerinsel bei Konstanz † 08. März 1917 in Berlin).
Wilhelm II., Friedrich Wilhelm Viktor ... 1859 - 1941
Wilhelm II., Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin † 04. Juni 1941 in Doorn/Niederlande).
Ketteler, Clemens August Freiherr von 1853 - 1900
Ketteler, Clemens August Freiherr von (* 22 November 1853 in Münster † 20. Juni 1900 in Peking).
1900 Juli
1900 Juli
Seite
Seite 1
 Inhalt  Inland Seite 01 Ausland Seite 03