Deutsches Reich, Sonntag, 06. Mai 1900
Zur Übersicht 1900-1950 Zur Übersicht 1900-1950 Startseite Startseite Seitenübersicht Seitenübersicht Impressum Impressum Kontakt Kontakt Seite 1 2 1900 Mai 1900 Mai Jahrweiser für den Monat Mai 1900 Jahrweiser für den Monat Mai 1900
Inland Deutsches Reich Berlin - Großjährigkeit des Kronprinzen In   Berlin   wurde   der   18.   Geburtstag   und   somit,   nach preußischem   Hausgesetz,   das   Großjährigkeitsalter des   deutschen   Kronprinzen Friedrich     Wilhelm     Victor August      Ernst      ( Wilhelm von   Preußen )   im   Berliner Schloß        gefeiert.        Der Feierlichkeit            wohnten außer                             dem österreichischen         Kaiser Franz    Joseph    I. ,    seines Patenonkels,   Vertreter   aller deutschen                       und europäischen      Höfe      bei. Zudem   wurde   der   Kronprinz in       das       Erste       Garde-Regiment       zu       Fuß aufgenommen,   wonach   er   den   Fahneneid   leistete. Anschließend    hielt    Kaiser    Wilhelm    II.     an    der Festtafel eine eine kleine Ansprache: “Es   ist   ein   tiefbewegtes   Vaterherz,   welches in    diesem    Augenblick    zu    euch    spricht    und,    von innigstem    Dank    durchzogen,    bittet,    daß    ihr    oder eure       Souveräne       Meinen       herzlichen       Dank entgegennehmen   wollt   dafür,   daß   ihr   alle   hierher gekommen seid, um am heutigen Tage mit uns dies Fest zu feiern. Eurer   Majestäten   Erscheinen   und   die   Entsendung   so   vieler   Vettern seitens     der     europäischen     Souveräne     haben     aus     einem     einfachen Familienfest   einen   welthistorischen   Moment   erster   Größe   geschaffen.   Ich wage   nicht,   diese   Huldigung   als   Mir   geltend   anzunehmen,   aber   Ich   glaube daraus   schließen   zu   dürfen,   daß   durch   diese   gemeinsame   Feier   mit   uns   am heutigen   Tage   alle   Staaten   Europas   anerkennen,   daß   das   Deutsche   Reich
und   Preußen   vermöge   der   Politik,   die   Wir   geführt   haben,   imstande   ist,   mit jedermann in gutem Frieden und in Freundschaft zu leben. Ich    möchte    aber    auch    fernerhin    darin    den    Ausdruck    finden    der gemeinsamen   Bande,   die   alle   Herrscherhäuser   Europas   umschlingen   und die   auf   derselben   Grundlage   beruhen,   auf   der   Unser   Haus   aufgebaut   ist, auf der Tradition. Worin    diese    besteht,    das    ist    heute    schon    in    der    Kirche    gesagt worden.   In   eifriger,   ernster   Arbeit   für   Volk   und   Vaterland,   in   langsamem Aufbau,   in   gemeinsamem   Ertragen   von   Freud   und   Leid   zwischen   Herrscher und    Volk    hat    sich    unser    Haus    emporgearbeitet.    Getragen    durch    das Bewußtsein   der   von   Gott   ihnen   gestellten Aufgabe,   haben   Meine   Vorfahren die    Grundlagen    gelegt.    Dieses    Bewußtsein    einer    von    Gott    gestellten Aufgabe erfüllt einen jeden der Monarchen und Fürsten ebenso wie Uns. Ich   erhebe   Mein   Glas   auf   das   Wohl   der   Majestäten,   auf   das   Wohl der    Souveräne    wie    aller    der    teuren    Vettern    und    Oheime,    die    heute anwesend   sind,   mit   dem   Wunsche,   daß   auch   ihnen   in   ihrer   Arbeit,   einem jeden   an   seinem   Teil,   die   Genugtuung   zu   teil   werden   möge,   das   Empfinden zu   besitzen,   daß   ihr   Volk   und   ihr   Vaterland   ihnen   ihre   Arbeit   so   dankt,   wie Mir das Meine. Ich    trinke    auf    das    Wohl    der    hier    anwesenden    und    vertretenen Souveräne und Fürsten.“ Quelle: Johannes Penzler: Die Reden Kaiser Wilhelms II. in den Jahren 1896-1900. Berlin - Denkmal enthüllt Im     Berliner     Tiergarten     wurde     auf     der Siegesallee    die    vom    deutschen    Bildhauer Eugen               Boermel               geschaffene Denkmalgruppe   14   mit   dem   Standbild   des Brandenburgischen          Markgrafen          und Kurfürsten     Sigismund     von     Luxemburg enthüllt.   Die   Nebenfiguren   zeigen   links   den
Wilhelm II., Friedrich Wilhelm Viktor ... 1859 - 1941
Wilhelm II., Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin † 04. Juni 1941 in Doorn/Niederlande).
Franz Joseph I. 1830 - 1916
Franz Joseph I. (* 18. August 1830 in Wien-Schönbrunn † 21. November 1916 in Wien-Schönbrunn).
Wilhelm von Preußen - Friedrich Wilhelm ... 1882 - 1951
Wilhelm von Preußen - Friedrich Wilhelm Victor August Ernst von Preußen (* 06. Mai 1882 in Potsdam † 20. Juli 1951 in Hechingen).
 Inhalt  Inland Seite 01 Ausland Seite 02
Die (ehemalige) Siegesallee im Berliner Tiergarten; links und rechts sind die Denkmalgruppen und Statuen zu sehen; oben hinten links die Siegessäule auf dem Königsplatz vor dem Reichstag (oben hinten rechts).
Die (ehemalige) Siegesallee im Berliner Tiergarten; links und rechts sind die Denkmalgruppen und Statuen zu sehen; oben hinten links die Siegessäule auf dem Königsplatz vor dem Reichstag (oben hinten rechts).
Seite 1