Seite 1
Zur Übersicht 1900-1950 Zur Übersicht 1900-1950 Startseite Startseite Seitenübersicht Seitenübersicht Impressum Impressum Kontakt Kontakt Seite 1
Deutsches Reich, Sonnabend, 25. August 1900
1900 August 1900 August Jahrweiser für den Monat August 1900 Jahrweiser für den Monat August 1900
Inland Deutsches Reich Erfurt - Denkmal Kaiser Wilhelms I. enthüllt Der   deutsche   Kaiser   Wilhelm   II.    nahm   mit   seiner Frau      ( Auguste      Viktoria      Friederike      Luise Feodora       Jenny       von       Schleswig-Holstein- Sonderburg-Augustenburg )   einer   Einladung   der Stadt     Erfurt     folgend,     an     der     Enthüllung     des Denkmals   Kaiser Wilhelm   I.   in     Erfurt     teil.     Nach     der Feier    wurde    dem    Kaiser vom        Oberbürgermeister Hermann       Schmidt       der Willkommenstrunk           mit einer    Ansprache    geboten. Darauf       antwortete       der Kaiser   und   wies   in   seiner Rede    auf    sein    Bestreben hin,   Europa   den   Frieden   zu erhalten: “Ihrer     Einladung     zu entsprechen,   habe   Ich   Mich   gern   entschlossen   in Erinnerung       an       Meinen       hochseligen       Herrn Großvater.      Ich      war      Zeuge      seiner      letzten Anwesenheit   in   Erfurt   und   werde   nicht   vergessen den    Jubel    der    hiesigen    Bevölkerung    und    den Ausdruck     der     hohen     Freude     der     Bürgerschaft darüber,   daß   die   landesväterlichen   milden   Augen   des   hochseligen   Herrn über der Stadt leuchteten. Seit   der   Zeit   hat,   wie   Ich   Mich   persönlich   überzeugen   konnte,   die Stadt   einen   gewaltigen   Aufschwung   genommen.   Sie   wird   wohl   die   größte und   maßgebendste   Stadt   Thüringens   werden,   dank   der   Opferfreudigkeit der Bürgerschaft und dank der Hilfe Meines Großvaters. Indem   Ich   diesen   deutschen   Wein   an   die   Lippen   setze,   verbinde   Ich
damit   den   innigsten   Wunsch,   daß   die   Stadt   Erfurt   grünen   und   blühen   und sich   weiter   entwickeln   möge;   in   der   Hoffnung,   daß   es   Mir   immer   vergönnt sein     werde,     ihr     den     für     die     Entwicklung     eines     großen     städtischen Genmeinwesens nötigen Frieden zu erhalten. Dazu verhelfe uns Gott! Auf das Wohl der Stadt Erfurt!“ (Quelle: Johannes Penzler: Die Reden Kaiser Wilhelms II. in den Jahren 1896-1900.) Weimar - Philosoph gestorben In    Weimar    starb    in    geistiger    Umnachtung    der Philosoph Friedrich Nietzsche .
 Inhalt  Inland Seite 01 Ausland Seite 02
Wilhelm II., Friedrich Wilhelm Viktor ... 1859 - 1941
Wilhelm II., Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin † 04. Juni 1941 in Doorn/Niederlande).
Auguste Viktoria Friederike Luise ... 1858 - 1921
Auguste Viktoria Friederike Luise Feodora Jenny von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg (* 22. Oktober 1858 in Dolzig/Niederlausitz † 11. April 1921 im Haus Doorn/Niederlande).
Wilhelm I., Wilhelm Friedrich Ludwig 1797 - 1888
Wilhelm I., Wilhelm Friedrich Ludwig (* 22. März 1797 in Berlin † 09. März 1888 in Berlin).
Nietzsche, Friedrich 1844 - 1900
Nietzsche, Friedrich (* 15. Oktober 1844 in Röcken † 25. August 1900 in Weimar). 2