Deutsches Reich, Mittwoch, 15. August 1900
Inland Deutsches Reich Paderborn - Neuer Bischof Wilhelm             Schneider   wurde   als   Nachfolger   von Hubert    Theophil    Simar   zum    Bischof    von    Pader - born    konsekriert.    Hubert Theophil    Simar    war    am 20.   Februar   als   neuer   Erz - bischof   von   Köln   inthroni - siert worden. Staaken - Bahnhof eröffnet Um   den   Ort   Staaken   auch   für   die   Berliner   zu   erschließen,   wurde   heute   der Bahnhof   Staaken   eröffnet.   Die   Eisenbahnverbindung   Berlin-Hannover   hatte damit einen weiteren Bahnhof anzufahren. Hamburg - Nordpolarexpedition begonnen In   Hamburg   startete   eine   deutsche   Nordpolarexpedition   unter   Kapitänleut - nant   a.   D. Oskar   Bauendahl    mit   einer   sechsköpfigen   Besatzung   (Steuer - mann   Richard   Dreßler   und   5   Matrosen)   auf   dem   umgebauten   Fischerboot “Matador” mit dem Ziel, den Nordpol zu erreichen. In   der   Zeitung   “Volksstimme   -   Sozialdemokratisches   Organ   für   Mag - deburg   und   Umgegend”   vom   05.   August   1900   stand   über   die   Nordpolarex - pedition zu lesen: “Nach   dem   Nordpol.   Eine   neue   Expedition   zur   Erforschung   des   Nord - pols   wird   in   allernächster   Zeit   von   Hamburg   ausgehen.   Herr   Kapitänlieuten - ant    a.    D.    Bauendahl,    der    sich    seit    drei    Jahren    mit    diesem    Plane
beschäftigte,   hat   den   44   Brutto-Reg.-Tons   großen   Segler   'Matador'   erwor - ben   und   wird   in   etwa   14   Tagen   seine   Reise   antreten.   Der   Forscher   hat   die Erfahrungen   anderer   Nordpolfahrer   sich   dienen   lassen   und   hofft   mit   Hilfe seiner   auf   die   Eigenarten   des   nördlichen   Polarmeeres   eingerichteten   Beför - derungsmittel,   die   zum Teil   noch   Geheimnis   des   Eigentümers   sind,   auch   die schwersten   Hindernisse   überwinden   zu   können.   Herr   Bauendahl,   der   17 Jahre   auf   See   gefahren   ist,   beabsichtigt   mit   seinem   fahrzeug   direkt   in   die Packeisregionen   nördlich   von   Spitzbergen   vorzudringen,   dann   östlich   steu - ernd   an   einer   geeigneten   Stelle,   die   eine   Durchfahrt   gestattet,   nach   Norden zu   gehen.   Sollte   sich   nicht   genügend   freies   Fahrwasser   bieten,   so   will   er sein   segelschiff   auf   einer   der   sieben   Inseln   lassen   und   in   Booten   weiter   vor - dringen.    Die    Expedition    ist    für    3    Jahre    mit    Proviant    und    Heizmaterial versehen.   Der   'Matador'   liegt   in   Bremerhaven.   Die   Mannschaft   besteht   aus dem Steuermann R. Dreßler und fünf Matrosen. -”
Simar, Hubert Theophil ... 1835 - 1902
Simar, Hubert Theophil - auch Hubertus Theophilus Simar (* 14. Dezember 1835 in Eupen † 24. Mai 1902 in Köln).
Schneider, Wilhelm 1847 - 1909
Schneider, Wilhelm (* 04. September 1847 in Gerlingen † 31. August 1909 in Paderborn).
1900 August
1900 August
Seite
Seite 1
 Inhalt  Inland Seite 01