Deutsches Reich, Sonnabend, 31. März 1900
Inland Deutsches Reich Berlin - Eröffnung des Gewerkschaftshauses In     Berlin     wurde     das     Gewerkschaftshaus     am Engelufer 15 eröffnet. Berlin - Paul Parey gestorben Der    Berliner    Verleger    Theodor    Wilhelm    Paul Parey    starb   in   seiner   Vaterstadt   Berlin.   In   seinem gleichnamigen    Verlag    war    ab    1892    die    für    die Geschichte   Preußens   grundlegende   Quellenedition “Acta    Borussica    -    Denkmäler    der    preußischen Staatsverwaltung im 18. Jahrhundert” erschienen.
Ausland Österreich-Ungarn Prag - Gründung der tschechischen Volkspartei In   Prag   wurde   durch   den   tschechischen   Soziolo - gen,   Philosophen   und   Politiker   Tomáš   Garrigue Masaryk    die   Tschechische   Volkspartei   als   tsche - chische       Unabhängigkeitsbewegung       und       als Absage an den Panslawismus gegründet. Italien Rom - Präsident zurückgetreten Der   Präsident   der   italienischen   Abgeordnetenkammer   in   Rom,   Giuseppe Colombo    (unabhängig),   trat   zurück,   da   die   linke Opposition    das    Inkrafttreten    des    Antrages    auf Abänderung   der   Parlamentsgeschäftsordnung   vom 21. März verhindert hatte.
Gewerkschaftshaus am Engelufer 15 (Luisenstädtischer Kanal); heute Engeldamm 64-66. (Bild: Postkarte um 1900.)
Gewerkschaftshaus am Engelufer 15 (Luisenstädtischer Kanal); heute Engeldamm 64-66. (Bild: Postkarte um 1900.)
Parey, Theodor Wilhelm Paul 1842 - 1900
Parey, Theodor Wilhelm Paul (* 23. März 1842 in Berlin † 31. März 1900 in Berlin).
Masaryk, Tomas Garrigue 1850 - 1937
Masaryk, Tomas Garrigue (* 07. März 1850 in Hodonín/Mähren † 14. September 1937 in Lány).
Colombo, Giuseppe 1836 - 1921
Colombo, Giuseppe (* 18. Dezember 1836 in Mailand † 16. Januar 1921 in Mailand).
Seite
Seite 1
 Inhalt  Inland Seite 01 Ausland Seite 01
1900 März
1900 März