Deutsche Erfindungen ohne Datum A - Z
--- 3-D-Postkarte durch Peter Nawrath (* 1911) - insgesamt 164 Patente. A Automatische Schiffssteuerung durch Maximilian Schuler (1882- 1972) mit Hermann Anschütz-Kaem - pfe (1872-1931). B Beinschiene (vermutlich 1870/71) durch Johann Friedrich August von Esmarch (1823-1908 - der Begründer des zivilen Samariterwesens in Deutschland). Berliner Luft in Dosen durch Walter Thiele (* 1921) - über 1.600 Erfin- dungen. Blasensäulenreaktor (verfahrens - technischer Apparat für Gas/Flüssigkeit-Prozesse) durch Helmut Gerstenberg (1926-1983). Blei-Pipeline durch Athanasius Kircher (1602-1680).
Hermann Anschütz-Kaempfe (1872–1931). Johann Friedrich August von Esmarch (1823–1908). Athanasius Kircher (1602–1680).
Burmester-Schablone (Kurvenlineal) durch Ludwig Ernst Hans Burmester (1840-1927). (Bild rechts: GNU- Lizenz für freie Dokumentation/WikipediaMaster). C ... D Daxophon (Musikinstrument) durch Hans Reichel (* 1949). Differentieller Regler (auch chrono - metrischer Regler) für Dampf- maschinen durch Carl William Siemens (1823-1883). Dreiecktuch (vermutlich 1870/71) durch Johann Friedrich August von Esmarch (1823-1908 - der Begründer des zivilen Samariterwesens in Deutschland).
Der Aufbau eines Daxophons. Die verschiedenen Klangerzeuger für das Daxophon. Carl William Siemens (1823–1883). Der Differentielle Regler -auch chronometrischer Regler genannt. Johann Friedrich August von Esmarch (1823–1908). Das Dreiecktuch entworfen von Johann Friedrich August von Esmarch mit den aufgedruckten Verwendungsmöglichkeiten. Die Burmester-Schablonen (Kurvenliniale). (Bild: GNU-Lizenz für freie Dokumentation/WikipediaMaster). Ludwig Ernst Hans Burmester (1840–1927).
Deutsche Erfindungen Deutsche Erfindungen
Seite 1
Seite 1 2 3 4 5 6 Startseite Seitenübersicht Datenschutzerkl. Quellenangabe Impressum Kontakt