Zurück zur Seite “Die Deck- und Codenamen im Zweiten Weltkrieg” Zurück zur Seite “Die Deck- und Codenamen im Zweiten Weltkrieg” Auswahl zu: Militärische Linien und Stellungen des Deutschen Reiches Auswahl zu: Militärische Linien und Stellungen des Deutschen Reiches Startseite Startseite Seitenübersicht Seitenübersicht Kommentare ? Kommentare ? Decknamen der Stellungen Impressum Impressum Kontakt Kontakt Decknamen der Stellungen Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
       Name   Anderer Name         Land   Datum       Erläuterungen
Seite 1
Deck- und Codenamen der militärischen Linien und ... nach Länder sortiert
Belgien (3) Gent-Stellung Lys-Stellung Maas-Stellung Dänemark (3) Brunhild Gudrun Kriemhild
- - - - - -
B B B DK DK DK
Abwehrstellung    von    der    niederländischen    Grenze    nordöstlich    von    Gent    - östlich von Gent - entlang der Schelde bis südöstlich von Kortrijk. Abwehrstellung    von    der    niederländischen    Grenze    östlich    von    Brügge    - entlang   des   Canal   de   Lys   -   Deinze   -   entlang   des   Flusses   Lys   -   nordöstlich von Kortrijk. Abwehrstellung   von   der   niederländischen   Grenze   von   nordöstlich   von   Lüttich - entlang des Flusses Maas bis Namur - Dinant - südwestlich von Givet. Riegelstellung   auf   der   Linie   Vejle   -   Grinstet   -   Varde   –   Esbjerg   im   Süden   von Dänemark;   Feldmäßiger   Ausbau   ohne   Stahlbeton   -   Panzer-   und   Infanterie- Hindernisse,   Beobachtungsstellen,   Stellungen   für   leichte   und   schwere   MG, für mittlere und schwere Pak, für Granatwerfer und Artillerie. Riegelstellung   auf   der   Linie   von   Kolding   -   Aakaer   -   Lunderskov   -   Gesten   - Kongean   -   Westküste   im   Süden   von   Dänemark;   Feldmäßiger   Ausbau   ohne Stahlbeton     -     Panzer-     und     Infanterie-Hindernisse,     Beobachtungsstellen, Stellungen   für   leichte   und   schwere   MG,   für   mittlere   und   schwere   Pak,   für Granatwerfer und Artillerie. Riegelstellung   auf   der   Linie   Haderslev   -   Vojens   -   Uldal   -   Toftlund/Söndemark -   südöstlich   Spandet   im   Süden   von   Dänemark;   Feldmäßiger   Ausbau   ohne Stahlbeton     -     Panzer-     und     Infanterie-Hindernisse,     Beobachtungsstellen, Stellungen   für   leichte   und   schwere   MG,   für   mittlere   und   schwere   Pak,   für Granatwerfer und Artillerie.
15. 07. 1918 bis 11. 11. 1918 15. 07. 1918 bis 11. 11. 1918 xx. xx. 1918 xx. 12. 1944 xx. 12. 1944 xx. 12. 1944